So geht’s: Abnehmen in 21 Tagen

Gewichtsreduktion durch Stoffwechseloptimierung ist in nur 21 Tagen möglich! Mit diesem Programm zum Abnehmen kann gezielt der Stoffwechsel intensiviert werden, damit der Fettabbau an den Problemzonen wie Bauch, Hüfte, Beine, Po aktiviert wird. Bei dieser 21-Tage-Stoffwechselkur müssen Sie nicht hungern: Das einfache Ernährungsprogramm sorgt dafür, dass Sie während der Diät niemals unter Mangelerscheinungen leiden – Sie verzichten lediglich im Wesentlichen auf Kohlenhydrate, Zucker, Alkohol und weitestgehend auf Fette. Bei Bedarf kann die Stoffwechselkur mit Diät von 21 Tagen auf bis zu sechs Wochen verlängert werden.


Wie funktioniert die Stoffwechselkur?

Die erste Phase der Stoffwechselkur ist die „Lade“, auch Schlemmertage genannt. Diese Phase dauert zwei Tage und gilt als Vorbereitung auf die Diät. Während den Schlemmertagen sollen möglichst viele kalorienhaltige Lebensmittel gegessen werden: Nüsse, Avocados, Lachs und Olivenöl könnten während der Schlemmertage auf Ihrem Speiseplan stehen. Nehmen Sie ruhig so viel Energie in Form von Kalorien zu sich wie nur möglich. Keine Angst, wenn Sie in diesen beiden Tagen ein bis zwei Kilogramm zunehmen, ist das völlig normal – dieses Gewicht können Sie während der Diät schneller wieder abnehmen, als Sie glauben! Der Hintergrund der „Lade“ bzw. der Schlemmertage ist folgender: Durch die erhöhte Energiezufuhr kann der Stoffwechsel optimal angekurbelt werden. Ein verstärkter Stoffwechsel bewirkt eine höhere Fettverbrennung, welche während der gesamten Stoffwechselkur mit Diät bestehen bleiben soll. Deshalb gilt der Grundsatz: Je stärker Sie Ihren Stoffwechsel in der ersten Phase ankurbeln, desto effektiver können Sie während der Stoffwechselkur abnehmen!


Homöopathie zur Unterstützung der Stoffwechselkur

Begleitend zur Stoffwechseloptimierung und Diät empfehle ich ein homöopathisches Mittel, das den Stoffwechsel beeinflussen kann. Es wirkt auf der Ebene der Hypophyse und soll die Freisetzung der Depotfette an Bauch und Hüfte, Beinen und Po veranlassen. Homöopathie kann bereits während der Lade-Phase und während der gesamten Diät-Phase in Form von Tropfen oder Globuli eingesetzt werden.


Verringerte Kalorienzufuhr während der Stoffwechselkur

Nach den beiden Schlemmertagen beginnt die eigentliche Stoffwechselkur. Während der Diät verzichten Sie im Wesentlichen auf Kohlenhydrate, Zucker und Alkohol und weitestgehend auch auf Fett. Der angekurbelte Stoffwechsel kann dank der Stoffwechseloptimierung jedoch trotz verringerter Kalorienzufuhr bestehen bleiben! Der Kalorienanteil sollte währen der Diät nur noch zwischen 500 und 800 Kalorien pro Tag betragen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit dieser Stoffwechselkur und Diät ist eine Gewichtsreduktion von acht bis zehn Prozent Ihres Körpergewichts möglich! Damit Sie während der Stoffwechseldiät keine Mangel erleiden, sollten Sie Vitalstoffpräparate in die Diät integrieren. So wird Ihr Körper ausreichen mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt.

Heilsam Leben in Königsfeld berät Sie rund um die Stoffwechseloptimierung: Als ausgebildete Heilpraktikerin biete ich Ihnen eine ganzheitliche Beratung rund um Ernährung, Lebensmittelunverträglichkeiten und die Stoffwechselkur mit Diät zur Gewichtsreduktion!



So geht’s